11. April, 20 Uhr im veto – Veranstaltungsreihe zur Nachttanzdemo. Teil 2: Das Geschlecht der Krise

link zur nachttanzdemo-seiteIm Bezug auf die Krise wird wenig über die Auswirkungen auf kollektive Betroffenheitslagen von Frauen und Männern gesprochen. Denn gerade der Umbau des Sozialstaates hat unterschiedliche Auswirkungen und arrangiert die historisch durchgesetzte Doppelbelastung von Frauen durch eine neuen Form der Intensität. Gerade die Veränderung des Familienernährermodells mit einem Mann als „Familienoberhaupt“ gehört in den kapitalistischen Zentren weitgehend der Vergangenheit an. Die Krise kann aber auch nur dann in den Folgen verstanden werden, wenn über die Konfiguration des Geschlechterverhältnisses und der Organisation der gesellschaftlichen Reproduktion gesprochen wird. In der Veranstaltung wird es um diese beiden Schwerpunkte gehen, um zu diskutieren, ob sich in der Fokussierung linker politischer Strategien nicht eine Schwerpunktverschiebung ergeben müsste. Eine Veranstaltung von und mit der Basisgruppe Antifaschismus Bremen.


0 Antworten auf „11. April, 20 Uhr im veto – Veranstaltungsreihe zur Nachttanzdemo. Teil 2: Das Geschlecht der Krise“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


fünf + = sechs