Archiv für Mai 2014

3. Juni: KüffA mit Buchvorstellung „Schwarze Flamme“

ein bild des schwarzen buchtitels. drauf ist eine rote flamme in einem roten dreieckAm Dienstag dem 03.06.14 gibts im veto nach der Küche für fast Alle (mit-helfen beim Schnippeln-Kochen: 18:00 Uhr, Essen: 19:15 Uhr) um 20:00 Uhr eine Vorstellung des Anarcho-Wälzers „Schwarze Flamme“:

„Schwarze Flamme ist eine Geschichte der Gegenmacht: die Südafrikaner Lucien van der Walt und Michael Schmidt legen eine umfassende Systematik und internationale Geschichte des Anarchismus und eine Auseinandersetzung mit Kernfragen wie Organisierung, Strategie und Taktik vor.
Vom 19. Jahrhundert bis zu heutigen antikapitalistischen Bewegungen zeichnen sie anarchistische Traditionen und seine zeitgenössischen Formen nach und untersuchen anarchistische Positionen zu Rasse, Gender, Klasse und Imperialismus. Durch ihre entschieden konzeptionelle Herangehensweise stellen sie die bisherige Geschichtsschreibung in einen neuen Rahmen. Mit seinem großen Umfang und der internationalen Dimension der Materialsammlung – auch zu Lateinamerika, Asien und Afrika gibt es umfassende Informationen – darf das Buch bereits jetzt als Standardwerk anarchistischer Geschichtsschreibung gelten: systematisch, kontrovers und ausgesprochen gut lesbar.“

Der Übersetzer Andreas Förster präsentiert das im Herbst 2013 auf Deutsch erschienene Buch und stellt sich der Diskussion.

KüffA heute im veto – mit Kampagnenvorstellung

Besser spät als nie – ein Ausspruch, den der Infoladen Sabotnik geprägt hat – kommt jetzt die Einladung zur Küche für fast Alle heute im veto. Ja, heute mal wieder im Laden, da es nach der Speisung (ca. 19:00 Uhr) eine Info- und Mobiveranstaltung zur antifaschistischen Kampagne „Greif ein – Nazis und Rassist*innen keine Ruhe lassen“ im Harzkreis geben wird (ca. 20:00 Uhr). Höhepunkt der Kampagne wird eine Demonstration am 14. Juni in Halberstadt sein. Mehr Infos dazu unter: eingreifen.blogsport.de.

KüffA und Biko-Café

Die KüffA findet ab sofort wieder draußen am bekannten Ort* statt! Quasi regelmäßig dienstags – bis hier was anderes steht.
Das allseits beliebte Biko-Café hingegen tut bis auf weiteres ausfallen.

Küffa am 6. Mai

Fakt ist, dass der 6. Mai der Todestag von Marlene Dietrich ist. Gemunkelt wird hingegen, dass am Dienstag eine Party auf dem Wagenplatz steigen soll. Vielleicht auch nur ein gemütliches Abchillen.
Fakt wiederum ist: Die Küche für fast Alle wird auf jeden Fall ebendort stattfinden! Ab 19.00 Uhr.
Kochideen und Schnibbelhilfen können gern schon vorher da sein.
Klingt alles ganz schön geheimnisvoll. Aber lecker.