April 17: Gefühle im Kapitalismus – Gefühlsmanagement

Am Freitag findet von 17-20 Uhr der dritte Teil der Biko-Reihe zu Gefühlen im Kapitalismus statt. Es geht diesmal um die Kampagne „Kenn Dein Limit“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Im Bildanalyseworkshop wollen wir gemeinsam herausfinden, welche Handlungs- und Gefühlsaufforderungen in der Kampagne verpackt sind, welche Gefahren aufgeworfen werden und wer damit wie angesprochen werden soll. Das Ergebnis soll es möglich machen, mehr darüber zu sagen, welche gesellschaftlichen Erwartungen in Bezug auf Gefühle heute bestehen und was sie mit sozialer Ungleichheit zu tun haben. Die Bildanalysemethode funktioniert ohne Vorkenntnisse.

Die Veranstaltungsreihe wird fortgesetzt am 12.05.2015 um 18 Uhr mit einem Vortrag von Christina Kaindl zum Thema „Gefühle im Neoliberalismus“.


0 Antworten auf „April 17: Gefühle im Kapitalismus – Gefühlsmanagement“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


vier − zwei =