Archiv für Mai 2015

June 2: Küche für Alle* in der OA!

Am 2. Juni findet die Küche für Alle* so ab 19 Uhr in der Offenen Arbeit (Aller­heiligen-Straße 9 / Hinter­haus) statt. Das vegane Gericht ist dieses Mal Nudeln mit Gemüse und Obstsalat! :-)

May 28: Die neue Marx-Lektüre des frühen Operaismus

Am Donnerstag, den 28. Mai um 20 Uhr, lädt mal wieder das BiKo ein: Dieses Mal ist Christian Frings da mit Vortrag und Diskussion „Klassenkampf als Subjekt der Geschichte“. Der Begriff Operaismus leitet sich übrigens vom italienischen Wort für „Arbeiter“ – „Operaio“ ab. Italienische Arbeiter_innen im Industriegebiet Porto Marghera sind auch auf dem Bild bei einer Demonstration Anfang der 70er Jahre zu sehen.

schwarz-weiss-foto mit einander untergehakten arbeitern. mit helmen und atemschutztüchern. viele transparente.Obwohl der italienische Operaismus einer der bedeutendsten Strömungen der Neuen Linken war und durch seinen starken Einfluss in den 1970er und 80er Jahren heute noch eine der Wurzeln der linksradikalen Bewegung in der BRD darstellt, ist er weitgehend in Vergessenheit geraten. Heutzutage ist er nur noch in der Form des sogenannten Post-Operaismus à la Negri und Hardt bekannt. Diese, an der Uni, wie beim globalisierungskritischen Gipfelsturm angesagte Theorie hat aber kaum noch etwas mit dem ursprünglichen Operaismus zu tun. (mehr…)

May 26: Küche für Alle*

Mal wieder im veto!\:d/
Es wird übrigens Pfannkuchen geben. Mmhh nam nam.

May 19: Küche für Alle* und mehr auf dem Wagenplatz
Abschlussdiskussion über Gefühle im Kapitalismus im veto

Ahoi ihr Lieben,
am Dienstag so ab 19 Uhr gibt es auf dem Wagenplatz zu feiner Musik eine lecker Küfa* inklusive Cocktailbar. Und um 20 Uhr erwartet euch eine rotzfreche Überraschung!
ODER ihr schaut erst einmal ins veto, (die Überraschung ist auch später noch im Gange) denn hier findet ebenfalls um 20:00 Uhr mit dem Biko die Abschlussdiskussion über Gefühle im Kapitalismus statt – eine zielorientierte Diskussion zum Umgang mit den aktuellen emotionalen Anrufungen. Als Ergebnis ist alles denkbar – eine Webseite zum Thema, Ideen für die kreative Umgestaltung von Werbung, eine selbstorganisierte Wutgruppe oder mehr gegenseitige Hilfe angesichts der allgegenwärtigen Erwartung, jederzeit emotional stabil, motiviert und leistungsbereit auf gesellschaftliche Anforderungen zu reagieren.

May 12: Gefühle im Kapitalismus – Bedeutungswandel von Emotionen + Küche für Alle*

Am Dienstag, 12. Mai, schon um 18 Uhr setzt das Biko die Veranstaltungsreihe fort:

Gefühle im Neoliberalismus – Vortrag+Diskussion mit Christina Kaindl
Früher wurden Emotionen in der Welt von Arbeit und Wirtschaft oft als Störfaktor betrachtet, der vernünftigem Handeln entgegen steht. Heute werden Emotionen als Ressource für engagiertes Arbeiten und gute Verkaufsstrategien genutzt. Ausgehend vom Menschen- und Gesellschaftsbild der Kritischen Psychologie stellt Christina Kaindl zur Diskussion, was sich in der (neoliberalen) Gesellschaft verändert hat, so dass sich auch die Bedeutung von Emotionen gewandelt hat.

Im Anschluss, ca. 20:15 Uhr, sorgt die Küche für Alle* für ein wohliges Bauchgefühl :)>-

May 5: Küche für Alle* im veto

Am ersten Dienstagabend im Mai schwingen wir die Kochlöffel im veto. Essen erwartet Euch so ab halb acht.