Archiv für April 2020

Solidarität mit der Betroffenen des sexuellen Übergriffs im Juwel (Gotha)

Im Februar 2020 wurde öffentlich bekannt, dass es im Juwel e.V. in Gotha zu einem sexuellen Übergriff durch einen Bewohner kam. Die Betroffene schilderte im Plenum, was passiert ist, wurde dabei immer wieder durch den Täter gestört. Den Auszug des Täters gestaltete das Juwel täterverträglich. Doch sowohl Bewohner*innen des Juwels als auch aus dem Umfeld des Täters setzen nach wie vor die Betroffene und ihre Unterstützer*innen unter Druck und solidarisieren sich mit dem Täter. Ein solches Verhalten finden wir absolut inakzeptabel. Insbesondere für Räume und Gruppen, die sich einem linken Selbstverständnis verpflichtet fühlen, muss es oberstes Gebot sein, Betroffene patriarchaler Gewalt zu schützen und patriarchalen Tätern und denen, die sie verteidigen, entschieden entgegenzutreten. (mehr…)